Ausschreibung „Waldhessen-Trophy“

 

Austragungsmodus für die 9. „Waldhessen-Trophy“ 2020 der letzten Waldhessen-Trophy / Abschiedsveranstaltung

 

 

  1. Die 9. Waldhessen-Trophy findet am 02. Mai 2020 statt.
  2. Teilnehmen können nur Fahrerinnen und Fahrer, die bereits einmal an einer “Waldhessen-Trophy“ teilgenommen haben.
  3. Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass Fotos von der Veranstaltung im Internet veröffentlicht werden dürfen.  
  4. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und beträgt bei den Motorrädern 100 Starter. Die Startgebühr beträgt 10,- Euro pro Motorrad. Bis zum 15. April 2020 ist eine kostenlose Stornierung möglich. Bei späteren Absagen wird das Startgeld als Spende einbehalten.
  5. Bei den Fördermitgliedern des „Waldhessen-Trophy e.V.“ ist die Startgebühr im Jahresbeitrag enthalten.
  6. Die Strecke „Waldhessen-Trophy“ wird spätestens vier Wochen vor dem Start auf der HP des Vereins und auf Facebook veröffentlicht. Die Fahrtstrecke beträgt ca. 170 – 200 Kilometer und geht 2020 durch den Schwalm-Eder-Kreis.
  7. Start und Ziel ist die Seepromenade des Seepark Hotels in Kirchheim. 
  8. Gestartet wird in10 Gruppen. In einer Gruppe starten maximal 10 Teilnehmer.
  9. Die Gruppen starten in einem Abstand von 15 Minuten. Die geraden Gruppen (2, 4, 6, 8 und 10) verlassen das Gelände nach links (Westen) in Richtung Hausen. Die ungeraden Gruppen (1, 3, 5, 7 und 9) verlassen das Gelände nach rechts (Osten) in Richtung Kirchheim.
  10. Auf der Rundstrecke müssen von den Teilnehmern an vier verschiedenen Stationen Aufgaben erfüllt werden.
  11. Alle Aufgaben werden ohne die Benutzung des eigenen Motorrades erfüllt.
  12. Den Anweisungen der Streckenposten ist grundsätzlich Folge zu leisten.
  13. Jeder Teilnehmer ist an den einzelnen Stationen selbst dafür verantwortlich, dass seine erzielten Punkte in das Wertungssystem übertragen werden.
  14. Hat ein Teilnehmer/in auf der Ausfahrt eine Panne, so kann er als Sozius/Sozia bei einem anderen Gruppenmitglied mit seinem Wertungsblatt die Ausfahrt beenden.
  15. Für die Siegerermittlung zählen die erreichten Punkte aus der Rundfahrt. Hierfür werden für die ersten 3 Plätze Pokale 1. bis 3. Platz ausgegeben. Zusätzlich wird die beste weibliche Teilnehmerin mit einem Pokal ausgezeichnet.
  16. Aus den einzelnen Gruppen erhält jeder Gruppensieger eine Medaille und ist damit automatisch für den Wettkampf um die „Waldhessen-Trophy“ qualifiziert. Bei Punktgleichheit innerhalb der Gruppe entscheidet eine Stichfrage.
  17. Die punktbeste Gruppe erhält ebenfalls einen Pokal, der 2019 erstmalig ausgegeben wurde.
  18. Ist ein Gruppensieger nicht anwesend, rückt automatisch der/die jeweils punktnächste Teilnehmer aus der Gruppe nach.

 

  1. Beim finalen Wettkampf um die „Waldhessen-Trophy“ müssen zwei Aufgaben (eine Geschicklichkeitsaufgabe, eine Aufgabe aus dem Allgemeinwissen) erfüllt werden.  Bei Punktgleichheit entscheidet auch hier eine Stichfrage (Schätzfrage).
  2. Der Wanderpokal, die Waldhessen-Trophy geht am 2. Mai 2020 in den Besitz des Pokalsiegers über, da 2020 die letzte „Waldhessen-Trophy“ ausgetragen wird.
  3. Manipulationsversuche bei der Wertung, extreme und unnötige Abweichungen (15 % von der vorgeschlagenen Strecke), sowie Verstöße gegen die StVO führen automatisch zum Wertungsverlust, soweit diese während der Veranstaltung bekannt werden. Über den Ausschluss entscheidet der Vorstand des Vereins „Waldhessen-Trophy e.V.“.

Erklärung des Fahrers zum Ausschluss der Haftung

Mit meiner Anmeldung erkläre ich, dass ich auf eigene Gefahr an der von Waldhessen-Trophy e.V. ausgerichteten Veranstaltung zur „Waldhessen-Trophy 2020“ teilnehme. Ich trage die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von mir oder dem von mir benutzten Fahrzeug verursachten Schäden. Ich erkläre mit der Abgabe meiner Anmeldung gegenüber „Waldhessen-Trophy e.V.“ den Verzicht auf Ansprüche jeder Art für Schäden, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung entstehen.

Der Haftungsverzicht wird mit Abgabe meiner Anmeldung an den Veranstalter allen Beteiligten gegenüber wirksam.

Der Haftungsverzicht gilt für Ansprüche aus jeglichem Rechtsgrund, insbesondere sowohl für Sachschadensansprüche aus vertraglicher als auch außervertraglicher Haftung und auch für Ansprüche aus unerlaubter Handlung.

Ich erkenne die in der Nennung für die heutige (02.Mai 2020) Veranstaltung niedergeschriebenen Verhaltensregeln und den obigen Haftungsverzicht an.

Gleichzeitig erkläre ich mich gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) damit einverstanden, dass die von mir gemachten Foto- und Videoaufnahmen im Rahmen der Berichterstattung und Vereinsarbeit unwiderruflich veröffentlicht werden dürfen.

Nur der Zeitliche Ablauf, der während der Fahrerbesprechung bekannt gegeben wird, ist verbindlich. Der Wettbewerb ist erst dann beendet, wen alle Gewinner ermittelt sind.

Der Vorstand des Vereins „Waldhessen-Trophy e.V.“ wünscht allen Teilnehmern eine interessante pannen- und unfallfreie „gemütliche Ausfahrt mit kleinen Hindernissen durch die grüne Hölle von Waldhessen“.

 

Anmeldung zur „Waldhessen-Trophy 2020“

 

Entgegen der „Gewohnheit“ der letzten Jahre ist es nicht mehr möglich, sich telefonisch, per SMS oder Messenger bei der WHT2020 anzumelden. Wir haben bereits vor zwei Jahren ein Anmeldesystem eingeführt, das benutzt werden MUSS um sich für die letzte „Waldhessen-Trophy“ zu registrieren.

Die Anmeldung ist völlig einfach und unkompliziert und ihr bekommt nach der Anmeldung eine Bestätigungsmail, die ihr UNBEDINGT aktivieren müsst. In der Anmeldung können auch Wünsche zur Gruppenzuordnung ausgesprochen werden. Gruppenscouts melden bitte ihren Gruppennamen per Mail an info@waldhessen-trophy.de bei der Orgaleitung an. Nach der Startnummernvergabe bitte das Startgeld überweisen.

Im Verwendungszweck bitte unbedingt nur den Vermerk – „Startgeld WHT 2020 und vollständiger Name (bzw. Gruppe)“

 

Die Startnummern werden nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Nur der Titelverteidiger (Startnummer 1) und die Fördermitglieder haben feste Startnummern.

 

Anmeldeschluss für die letzte „Waldhessen-Trophy“ ist bei Vergabe der letzten Startnummer (100) spätestens jedoch am 15. März 2020.

An dieser Stelle noch einmal der Hinweis, dass an der „Waldhessen-Trophy 2020“ nur teilnehmen kann, wer in den letzten Jahren mindestens einmal zu einer „Waldhessen-Trophy“ angemeldet war.

 

Alle gewonnenen Pokale gehen am 2. Mai 2020 in den Besitz des jeweiligen Gewinners über.

 

***

Tja, und dann habe ich persönlich eine Bitte. Wir geben uns alle Mühe, mit einem kleinen Team, euch allen einen tollen Tag zu organisieren und wollen gemeinsam ein Ziel erreichen – wir wollen einen Verein oder eine Organisation, eine Familie oder ein krankes Kind unterstützen. Dafür nehmen wir ALLE eine kleine Last auf uns, das Ziel zu erreichen. Egal, ob es durch die Arbeit unseres Teams, das wie euch bekannt ist, aus fünf Leuten besteht, oder durch euch, die ihr eine lange anreise auf euch nehmt, um an der „Waldhessen-Trophy“ teilzunehmen.

Nach der letzten Veranstaltung im Strandcafè mussten wir jede Menge an Leergut entsorgen, das nicht von uns stammte. Das Strandcafè ist ein öffentliches Lokal, das an dem Tag nur von uns bewirtet wird. Der Erlös aus den Getränken kommt auch dem Spendentopf zugute. Die Preise sind sehr knapp kalkuliert, also bitte macht von unserem Angebot Gebrauch und trinkt das, was wir vor der Veranstaltung für euch besorgt haben.

 

Euer Jens

 

 

 


Kontakt


Kuppenstraße 30 36275 Kirchheim

Tel. 06625 – 344630

Fax. 06625 - 344628

Internet: www.Waldhessen-Trophy.de

eMail: info@waldhessen-trophy.de


Spendenkonto


Waldhessen-Trophy e.V.

IBAN: DE48 5325 0000 0025 3652 32

BIC-Code: HELADEF1HER